Nur lieferbare Pflanzen anzeigen

Offene Gärten: Gärten öffnen Ihre Pforten 2020

Gärten in Westfalen öffnen ihre Pforten

Gärten und Parks, Alleen und Plätze bestimmen in hohem Maß die Lebensqualität und den Erlebniswert einer Stadt. Garten als Ort der Ruhe und Erholung gewinnt in der Hektik des Alltags immer mehr an Bedeutung. Entsprechend wächst das Angebot an Gartenliteratur und die Lust an Gartenreisen.

In den letzten Jahren hat sich auch die Gartenkultur stark gewandelt. Die Idee der "Offenen Pforte" ist einfach und überzeugend: Gartenbesitzer gestatten an bestimmten Terminen im Jahr interessierten Besuchern einen Blick in ihre grünen Kleinode.

Die Wurzeln der "Offenen Pforten" liegen in England. Die Aktion „Gärten in Westfalen öffnen ihre Pforten" ist inzwischen gut etabliert und wird von vielen Besuchern wahrgenommen. Die Auswahl der Gärten bleibt fast ausschließlich auf Privatgärten beschränkt, die während der Sommermonate besucht werden können.

Allen "Offenen Pforten" ist der Wunsch gemein, die Schönheit der Pflanzenwelt und die Geheimnisse der Natur mit anderen zu teilen. Thema dieser Aktion: Gemeinsam mit anderen Gartenfreunden die Schönheit der Natur bewundern.

Wir wünschen den Teilnehmern angenehme und interessierte Gäste und Gespräche, den Besuchern viele Anregungen. Weitere Informationen erhalten Sie beim Organisator:

Winfried Rusch, Lindenstr. 6, 48727 Billerbeck Tel. 02543 4584 oder im Internet unter: www.offene-gaerten-westfalen.de.

Internetnutzer können sich alle Termine und Adressen auf der Internetseite auch ausdrucken. Eine Broschüre über diese Aktion kann ab Anfang März mit einem DIN A5 Rückumschlag, frankiert mit 1,55 Euro Briefmarke, angefordert werden.

Offene Gartenpforte 2020




"Bocholt blüht auf" – Offene Gartenpforte 2020

„Man geht nie zweimal in den selben Garten“. (Karl Foerster). Ein Garten ist in ständigem Wandel, er lebt und verändert sich - manches vollzieht sich über Jahre, anderes im Laufe eines Tages oder gar in nur wenigen Stunden. Immer wieder und zu jeder Jahreszeit überrascht er uns aufs neue. Der Garten ist ein lebendes „Kunstwerk“ - nicht statisch, nicht bis ins Detail planbar, immer für Überraschungen gut, insbesondere, wenn man ihm ein bisschen Freiheit zugesteht. Neue Pflanzenkombinationen, neue Blühaspekte, gewollte oder ungeplante Neuzugänge, wechselnde Lichtstimmungen… der beständige Wandel macht das Gärtnern spannend und faszinierend zugleich. „Der Garten ist ein eigener Himmel“, besagt ein persisches Sprichwort. Die Mischung aus wohltuendem Wechsel und Vertrautheit tut der Seele gut.

In diesem Sinne heißen wir auch in 2020 „treue“ und ebenso „neue“ Besucher in unseren Gärten herzlich Willkommen. Auf „Gartenpirsch“ lässt sich zu jeder Jahreszeit Altbewährtes wiederentdecken und Bekanntschaft mit so manchem Newcomer machen. Eine kleine Auszeit vom eigenen „Gartenhimmel“ ist hochinspirativ – egal ob man als stiller Genießer unterwegs ist oder die Fachsimpelei unter Gleichgesinnten schätzt.

Offene Gartenpforte Bocholt 2020

In diesem Frühjahr gibt es zweimal die Gelegenheit zur Gartenvisite! Wenn bei Ihnen das große Blühen noch ein bisschen auf sich warten lässt - bei uns sind Frühlingsgefühle garantiert. Die „Ballzeit“ wird traditionell im Mai eröffnet! Bei diesem mit Spannung erwarteten Frühlingsfinale hat der Zierlauch seinen großen Auftritt: unzählige violette Blütenbälle schweben über den Beeten und sorgen für unzählige Highlights von frühen Stauden in Szene gesetzt. Im Juni sind dann Stauden und Rosen die Hauptdarsteller auf der Gartenbühne. Im August treten Dahlien und nicht alltägliche Einjährige als Verstärkung auf. Kurzum: Sind die einen verblüht, blühen schon die nächsten!

Weitere Infos und eine Fotogalerie als Appetitmacher unter www.bluehende-paradiese.de. Hier finden Sie zeitnah die Adressen der zu den verschiedenen Terminen geöffneten Gärten. Gartenbesuche für Gruppen sind nach Absprache auch zu anderen Terminen möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unsere Termine (jeweils 11 - 18):

So, 10. Mai und 17. Mai: "Ballzeit – der Zierlauch blüht!

So, 7. Juni: "Sommer in Sicht":

So, 2. August: "Endlich Sommer!"

Organisatorin: Dr. Susanne Paus, bluehende-paradiese@gmx.de.





Gärten an der Ruhr öffnen ihre Pforten

Gärten in unterschiedlichen Größen warten mit enormer Arten- und Sortenvielfalt und ideenreichen Gestaltungen auf. Die engagierten Besitzer geben ihre über Jahre gesammelten Kenntnisse und Erfahrungen gerne an interessierte Besucher weiter. Lassen Sie sich inspirieren und in den Gartencafés mit teilweise selbst gebackenen Kuchen verwöhnen.

In einigen Gärten können Sie Pflanzen, Werkzeuge und Gartenaccessoires erwerben. Die Gärten sind an den genannten Terminen in der Regel von 11-17 Uhr geöffnet. Irrtümer und Terminänderungen sind vorbehalten. Der Eintritt in Höhe von € 2,00 pro Garten wird gespendet.

Weitere Öffnungszeiten und nähere Beschreibungen entnehmen Sie bitte der Internetseite www.gaerten-an-der-ruhr.de oder dem Flyer ’Offene Gärten an der Ruhr’ 2020.

Terminübersicht der offenen Gärten:

  • Adelt, Essener Straße 128, Hattingen - 23.-24.5, 25.-26.7., 19.-20.9.

  • Blumentrath, Alte Raadter Straße 29, Essen - 23.-24.5, 25.-26.7.

  • Brodersen, Am Nachtigallental 18, Essen - 23.-24.5, 13.-14.6., 25.-26.7., 19.-20.9.

  • Görnert, Köln-Mindener-Str. 286, Essen - 13.-14.6., 25.-26.7., 19.-20.9.

  • Hagemann und Bünker, Nöckersberg 33, Essen - 25.-26.7.

  • Kuhnhaus, Brüninghofer Weg 27, Essen - 23.-24.5, 13.-14.6., 25.-26.7.

  • Pork, Hattinger Straße 625, Bochum - 23.-24.5, 13.-14.6.

  • Schimmelpfennig / Behr, Wendelinstraße 15, Essen - 13.-14.6.

  • Schmitz, Oberscheidtstraße 6a, 45149 Essen - 13.-14.6.

  • von Jorck, Byfangerstr. 172, Essen - 13.-14.6., 25.-26.7.

Offene Gärten in Ruhr




Offene Gartenpforte Kleverland 2020

In Zeiten des Bienen- und Insektensterbens sind Gärten durch ihre vielfältige Bepflanzung wichtige Lebensräume. Dabei spielen Stauden und einjährige Sommerblumen eine große Rolle, weil sie für die verschiedenen Insektenarten vom Frühling bis zum Spätherbst ein breites Nahrungsangebot sind. Dabei ist es wichtig, keine Pestizide einzusetzen, weil das ökologische Gleichgewicht dadurch zerstört wird.

Im dem 4.000 m² großen Garten Lucenz/Bender in Bedburg-Hau wird seit 25 Jahren keinerlei Gift verwendet. Hier hat sich im Laufe der Jahre ein ökologisches Gleichgewicht eingestellt, so dass es keine nennenswerten Probleme mit Schädlingen gibt. Das gilt besonders für den 300 m² großen Gemüsegarten innerhalb der Anlage.

Im Rahmen der ‚Offenen Gartenpforte Kleverland‘ gibt es weitere Gärten zu entdecken, die nach ökologischen Gesichts-punkten unterhalten werden und trotzdem nicht auf ansprechende Gestaltung verzichten.

Im Klimahaus der Hochschule Rhein-Waal in Kleve reifen Bananen und andere tropische Früchte. Dabei wird auch hier unter den künstlichen Bedingungen eines Gewächshauses biologischer Pflanzenschutz erfolgreich praktiziert.


Termine und weitere Infos:

www.lucenz-bender.de und www.gaerten-kleverland.de

Offene Gartenpforte Kleverland 2020




Die 11. Raesfelder Gartentage erleben und genießen

Die Raesfelder Gartentage sind für viele Natur- und Gartenfreunde ein Garant für schöne Gärten, neue Ideen, Fantasien und nette Gespräche rund um das Thema „Garten“ geworden. Mittlerweile finden sie zum 11. Mal in Raesfeld und Umgebung statt. Auch in diesem Jahr haben sich verschiedenste private Gärten und deren Eigentümer zusammengeschlossen und laden gemeinsam mit dem Ortsmarketingverein Raesfeld ein, ganz private Rückzugsräume für viele Besucher zugänglich zu machen. Egal, ob Bauerngarten, Schwimmteich, Stauden oder exotische Pflanzen – neue Ideen kann jeder Gartenfreund gut gebrauchen, um sie im eigenen Gartenreich umzusetzen. Ideenklau ist an diesem Tag nicht verboten, sondern gerne gesehen.

Für die Besucher der Raesfelder Gartentage ist dies die Chance, durch kleine und große Gartenparadiese zu schlendern, stille Ecken zu entdecken, Pflanzenvielfalt zu erleben oder einfach nur etwas vom Alltag abzuschalten, in die Natur einzutauchen und sich mit anderen Gleichgesinnten auszutauschen. Und wer selbst einmal seinen eigenen Garten für Besucher bei den Raesfelder Gartentagen öffnen möchte, kann jederzeit gerne Kontakt mit dem Ortsmarketing aufnehmen.

Die 11. Raesfelder Gartentage erleben und genießen

Die Besitzer dieser grünen Paradiese freuen sich auf Ihr Kommen und laden Sie an folgenden Tagen in ihre Gärten ein. Folgende Gärten sind jeweils von 11-18 Uhr geöffnet:

So. 24.05.2020 Garten Seggewiß, Im Rott 16, Raesfeld - Der Exotengarten erwacht in frischem Grün.

So. 07.06.2020 Garten Seggewiß, Im Rott 16, Raesfeld - Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe (Pfingst-Sonntag)

Sa./So. 20./21.06.2020 Raesfelder Gartentage – Offene Gärten in Raesfeld und Umgebung (Verschiedene Gärten lt. Internet - Einige Gärten öffnen nur am Sonntag! Bitte im Vorfeld der Presse oder den angegebenen Internetseiten entnehmen!

So. 19.07.2020 Garten Seggewiß, Im Rott 16, Raesfeld - Sommersonne im Exotengarten

Fr. 25.09.2020 Lichterabend in Raesfelder Gärten (18-22 Uhr) i. d. Gärten Seggewiß (Im Rott 16) und Baumeister (Ährenfeld 13)


Nähere Informationen zu den Raesfelder Gartentagen erhalten alle Gartenfreunde unter Tel. 02865-601161, per Mail an: info@garten-seggewiss.de oder im Internet (Adressen, Lagplan und Flyer) unter: www.garten-seggewiss.de und www.raesfeld.de.





"Offene Gartenpforte" 2020 Gärten öffnen Ihre Pforten

Wissen Sie, dass die Geschichte der offenen Gartenpforten eine sehr lange interessante Tradition hat. Sie begann in England, wo private Gartenbesitzer Ihre eigenen Privatgärten der Öffentlichkeit zugänglich machten. Bis heute wird diese Initiative noch fortgeführt und erstreckt sich über einen großen regionalen Raum.

In die Gärten anderer zu blicken, das ist interessant für jeden Gartenliebhaber. Beim Besuch von offenen Gärten erhält man viele Eindrücke. Ein nettes Gespräch mit Gartenfreunden für Pflanzen und Stauden, das könnten schöne Nachmittage – vielleicht auch bei Kaffee und Kuchen - auf einem lauschigen Plätzchen im Garten sein.

Tauchen Sie ein in andere Gärten! Dort sind Sie herzlich willkommen.


Übersicht der Gärten: https://www.zum-gartentor.de/gaerten-offene-gartenpforte/

Gartentage der offenen Gartenpforte: https://www.zum-gartentor.de/jahreskalender/

Offene Gartenpforte Gärten öffnen Ihre Pforten