Offene Gärten: Gärten öffnen Ihre Pforten 2019

„Bocholt blüht auf“ – Offene Gartenpforte 2019

Schöner noch, wenn sich ganz viele mitfreuen! In diesem Sinne heißen wir auch in 2019 „treue“ und ebenso „neue“ Besucher in unseren Gärten herzlich Willkommen.


In diesem Frühjahr gibt es zweimal die Gelegenheit zur Gartenvisite! Wenn bei Ihnen das große Blühen noch ein bisschen auf sich warten lässt - bei uns sind Frühlingsgefühle garantiert. Im vergangenen Herbst haben wir wieder fleißig „nachgerüstet“ und diesmal insbesondere auf Allium „gesetzt“. Die „Ballzeit“ sollte somit besonders opulent ausfallen! Beim diesem mit Spannung erwarteten Frühlingsfinale hat der Zierlauch seinen großen Auftritt: unzählige violetter Blütenbälle schweben über den Beeten und auch in der Wiese ist er jetzt Hauptakteur. Im Juni sind dann Stauden und Rosen die Hauptdarsteller auf der Gartenbühne. Im Juli treten Dahlien und nicht alltägliche Einjährige als Verstärkung auf. Sie sind es, die auch noch im September zum „Altweibersommer“ gemeinsam mit Gräsern und späten Stauden für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen.


Kurzum: Sind die einen verblüht, blühen schon die nächsten! Auf „Gartenpirsch“ lässt sich zu jeder Jahreszeit Altbewährtes wiederentdecken und Bekanntschaft mit so manchem Newcomer machen. Wie wäre es zudem mit ein bisschen Fachsimpelei unter Gleichgesinnten bei einer Tasse Kaffee? Inspirative Gestaltungs- und Dekoideen gibt’s noch obendrein!


Aber Achtung: Es herrscht akute Ansteckungsgefahr! „Einwirkzeit“: 1 Stunde dürfte reichen (natürlich dürfen Sie auch gerne länger bleiben!). Heilungschancen? Können wir nicht in Aussicht stellen. Sie sind bereits vom Gartenvirus infiziert? Um so besser, dann können Sie diese Warnung getrost ignorieren.


Weitere Infos und eine Fotogalerie als Appetitmacher unter www.bluehende-paradiese.de. Hier finden Sie zeitnah die Adressen der zu den verschiedenen Terminen geöffneten Gärten. Gartenbesuche für Gruppen sind nach Absprache auch zu anderen Terminen möglich.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unsere Termine: (Jeweils von 11.00 – 18.00 Uhr)

So, 12. Mai und 19. Mai: "Ballzeit – der Zierlauch blüht!
So, 2. Juni: "Sommer in Sicht"
So, 7. Juli: "Endlich Sommer!"
So, 1. September: "Altweibersommer"

Organisatorin: Dr. Susanne Paus, bluehende-paradiese@gmx.de.

Offene Gartenpforte 2019




Offene Gartenpforte Kleverland 2019

Einen Garten anzulegen und zu unterhalten, bedeutet Fitness für Körper und Geist. Die vielseitigen Körperbewegungen bei der Gartenarbeit halten fit und verhindern eine einseitige Beanspruchung. Ähnlich vielseitig sind die Anforderungen durch geistige Aufgaben: bei der Gestaltung eines Gartens müssen die klimatischen Bedingungen und die jeweiligen Bodenverhältnisse mit den Bedürfnissen der Pflanzen harmonieren. Aus Blütenfarben, Blütenformen, Blattstrukturen, Wuchsformen und -höhen ergeben sich die Möglichkeiten, einen Garten ganz individuell zu gestalten.


Dabei ist ein Garten niemals fertig, denn die Pflanzen wachsen unterschiedlich und damit wird die Kreativität der Gartenbesitzer/in dauerhaft gefordert. Es ist bezeichnend, dass ein Garten auch als Jungbrunnen bezeichnet wird, denn nur durch Training bleiben Körper und Geist fit. Alle Gärten und deren Besitzer/innen, die bei der „Offenen Gartenpforte Kleverland“ mitmachen, sind Beispiele für diesen Sachverhalt. Dabei spielt die Größe eines Gartens keine entscheidende Rolle. Alle Gärten sind Ausdruck der individuellen Gestaltungsmöglichkeit des Lebensraumes Garten -wir laden dazu ein, sich Anregungen zu holen oder einfach an unserer Gestaltungsfreude Anteil zu nehmen.


Weitere Informationen und Termine finden Sie unter: www.gaerten-kleverland.de

Offene Gartenpforte Kleverland 2019




Die 10. Raesfelder Gartentage

„Wer mit seinem Garten schon zufrieden ist, hat ihn nicht verdient.“ Diese Garten-Weisheit von Karl Foerster (1874-1970) ist Ursprung und Leidenschaft einiger Garteneigentümer aus Raesfeld und Schermbeck. Sie leben diesen Gartentraum und möchten diesen mit vielen Besuchern und Gartenliebhabern teilen. Sie laden in diesem Jahr zum zehnten Mal zu den Raesfelder Gartentagen ein und öffnen wieder mindestens sieben ausgewählte Privatgärten für alle Natur- und Gartenfreunde. Die Gartenpforten öffnen sich und zeigen die bunte Vielfalt der Natur in voller Pracht grüner Oasen. Blumenbeete sind prall gefüllt mit heimischen Stauden, Rosen, Gemüse, Kräutern, einjährigen Sommerblumen und auch seltenen und exotischen Pflanzen und Gewächsen.


Vom kleinen Gartenparadies auf begrenztem Raum bis hin zu parkähnlichen Gartenanlagen zeigen sich die Gärten von ihren unterschiedlichsten Seiten. In den ideenreich gestalteten Gärten bieten sich für die Besucher zahlreiche Anregungen und Ideen zur Erfüllung ganz persönlicher Gartenträume. Pflegetipps und Ratschläge zu Garten- und Pflanzenfragen werden an diesen Tagen immer gerne ausgetauscht.


Die Besitzer dieser grünen Paradiese freuen sich auf Ihr Kommen und laden Sie an folgenden Tagen in ihre Gärten ein. Folgende Gärten sind jeweils von 11-18 Uhr geöffnet:

Offene Gärten in Raesfeld und Schermbeck

26.05.2019 Garten Seggewiß, Im Rott 16, Raesfeld - Der Exotengarten erwacht in frischem Grün.
09.06.2019 Garten Seggewiß, Im Rott 16, Raesfeld - Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe (Pfingst-Sonntag)
07.07.2019 Garten Seggewiß, Im Rott 16, Raesfeld - Sommersonne im Exotengarten
20. + 21.07.2019 Raesfelder Gartentage – Offene Gärten in Raesfeld und Umgebung (Verschiedene Gärten lt. Internet - Einige Gärten öffnen nur am Sonntag! Bitte im Vorfeld der Presse oder den angegebenen Internetseiten entnehmen!
27.09.2018 Lichterabend (18-22 Uhr) i. d. Gärten Seggewiß (Im Rott 16), Baumeister (Ährenfeld 13)


Nähere Informationen zu den Raesfelder Gartentagen erhalten alle Gartenfreunde unter Tel. 02865-601161, per Mail an info@garten-seggewiss.de oder im Internet (Adressen, Lageplan und Flyer) unter unter www.garten-seggewiss.de oder www.raesfeld.de






„Gärten an der Ruhr“ öffnen ihre Pforten

Auch 2019 werden die Pforten von privaten Gärten in Bochum, Essen und Hattingen geöffnet, um Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln. Gärten in unterschiedlichen Größen warten mit enormer Arten- und Sortenvielfalt und ideenreichen Gestaltungen auf. Die engagierten Besitzer geben ihre über Jahre gesammelten Kenntnisse und Erfahrungen gerne an interessierte Besucher weiter.


Lassen Sie sich inspirieren und in den Gartencafés mit teilweise selbst gebackenen Kuchen verwöhnen. In einigen Gärten können Sie Pflanzen, Werkzeuge und Gartenaccessoires erwerben.


Die Gärten sind an den genannten Terminen in der Regel von 11-17 Uhr geöffnet. Irrtümer und Terminänderungen sind vorbehalten. Der Eintritt in Höhe von € 2,00 pro Garten wird gespendet. Weitere Öffnungszeiten und nähere Beschreibungen entnehmen Sie bitte der Internetseite www.gaerten-an-der-ruhr.de oder dem Flyer ’Offene Gärten an der Ruhr’ 2019.


  • Adelt, Essener Straße 128, Hattingen - 18.5.-19.5., 3.8.-4.8., 28.9.-29.9.

  • Brodersen, Am Nachtigallental 18, Essen - 18.5.-19.5., 29.6-30.6., 3.8.-4.8., 28.9.-29.9.

  • Görnert, Köln-Mindener-Str. 286, Essen - 3.8.-4.8., 28.9.-29.9

  • Hagemann und Bünker, Nöckersberg 33, Essen - 29.6-30.6, 28.9.-29.9.

  • Kuhnhaus, Brüninghofer Weg 27, Essen - 18.5.-19.5., 3.8.-4.8., 28.9.-29.9.

  • Pork, Hattinger Straße 625, Bochum - 18.5.-19.5., 29.6-30.6.

  • Schimmelpfennig / Behr, Wendelinstraße 15, Essen - 18.5.-19.5., 3.8.-4.8.

  • Schmitz, Oberscheidtstraße 6a, 45149 Essen - 3.8.-4.8.

  • Schuster, Am Korstick 19, Essen - 18.5.-19.5., 29.6-30.6.

  • Schuster, Am Korstick 1, Essen - 18.5.-19.5., 29.6-30.6.

  • von Jorck, Byfangerstr. 172, Essen - 18.5.-19.5., 29.6-30.6.

Gärten an der Ruhr öffnen ihre Pforten




"Offene Gartenpforte" Gärten öffnen Ihre Pforten

In die Gärten anderer zu blicken, das ist interessant für jeden Gartenliebhaber. Beim Besuch von offenen Gärten erhält man viele Eindrücke. Ein nettes Gespräch mit Gartenfreunden für Pflanzen und Stauden, das könnten schöne Nachmittage - vielleicht auch bei Kaffee und Kuchen - auf einem lauschigen Plätzchen im Garten sein.


Wissen Sie, dass die Geschichte der offenen Gartenpforten eine sehr lange interessante Tradition hat. Sie begann in England, wo private Gartenbesitzer Ihre eigenen Privatgärten der Öffentlichkeit zugänglich machten. Bis heute wird diese Initiative noch fortgeführt und erstreckt sich über einen großen regionalen Raum.


Lassen Sie sich inspirieren! Hier sind Sie herzlich willkommen.


Offene Gärten ansehen: https://www.zum-gartentor.de/gaerten-offene-gartenpforte/

Termine Gartentage vormerken: https://www.zum-gartentor.de/gaerten-offene-gartenpforte/gartentage-gr%C3%BCne-termine/

Offene Gartenpforte Gärten öffnen Ihre Pforten